Wer oder was ist „Knistelfitz“ ?

UPDATE: Der folgende Text ist der Originaltext, als die Seite online ging – damals hiess ich noch „Mr. Knistelfitz and His One Man Orchestra“ … nun ist es ja nur noch  „Knistelfitz“ – aber ich fand des Text so schön – deswegen löschte ich ihn nicht, sondern ergänze ihn mit einem einleitenden Absatz ( den ihr gerade lest ;)) … und einem Nachtrag ( der zum schluss kommt ;)) … .Viel Spaß … Euer Knistelfitz.

______________________________

Mit Mr. Knistelfitz and His One Man Orchestra betritt ein neuer Musiker die Bühne…bisher still und leise für sich…wollte er zuerst Lieder aufnehmen und Videos drehen für seine damals 8 Jahre alte Tochter ( die ihn mittlerweile selbst schon Mr. Knistelfitz nennt…)…und dann bekam der kreative Output eine Eigendynamik, die es manchmal etwas schwierig machte „auf dem Laufenden“ zu bleiben…

Geboren in 1976 in Hofgeismar – als Kind 5 Jahre klassische Klavierausbildung – dann zum Schlagzeug gewechselt – dort jahrelang in seiner Band „Crosspatch“ hinter der Schießbude gesessen … und nachdem die Band sich aufgelöst hatte … der Schritt zu „hey – das was ich in meinem Kopf höre, muss ich doch nicht umständlich anderen erklären ( für meine blumigen musikalischen Vergleiche und Beschreibungen war ich schon immer legendär gefürchtet …) …das kann ich doch selbst auch alles  bestimmt irgendwie machen“…

Also mithilfe meines iMacs, Logic, einem Digitalpiano und Gitarre und Bass … auf auf – so startet das dann alles…

Wie es dann zur Namensfindung kam ist eine mysteriöse Geschichte … nur soviel: an einem Weihnachtsabend diskutierten Familienmitglieder im politischen Bereich – bis es meiner Mutter dann reichte und sie sagte „jetzt ist aber mal Schluss mit dem Knistelfitz“ … und tadaaaaa – mein Bruder und ich schauten uns an und sagten: „das ist es : Mr. Knistelfitz and His One Man Orchestra“!!!

_________________________________

Nachtrag: So … das war der ursprüngliche Text zu meiner Website … nun nach einigen Jahren als „Mr. und mit Orchestra“ blieb „Knistelfitz“ übrig … das ist kurz, knapp, knackig – und sagt eigentlich auch alles auch … ich hoffe Ihr habt ein wenig Freude an meiner Musik – lasst es mich und andere ruhig wissen :) … Danke – Euer Knistelfitz.